VORSCHAU: Die Konzertwinter-Saison 2016/17

Sonntag, 2. Oktober 2016 // 17 Uhr // Pfarrkirche St. Paul

FRIEDE AUF ERDEN. A CAPPELLA-KONZERT MIT DEM KAMMERCHOR SAARBRÜCKEN

Spannende A cappella-Literatur, packenden Chorsound und faszinierende Interpretationskunst – all das garantiert der Kammerchor Saarbrücken, der in der Kirche St. Paul ein vielfältiges und anspruchsvolles Programm mit Werken von Reger, Mahler und Matshushita präsentieren wird. Der Kammerchor zählt zu einem der renommiertesten Ensembles dieser Art in Deutschland und genießt einen ausgezeichneten internationalen Ruf, was nicht zuletzt etliche erste Preise bei internationalen Wettbewerben belegen. Unter der Leitung seines langjährigen Leiters Professor Georg Grün gastiert der Kammerchor Saarbrücken nun erstmals in Passau und verspricht einen hochkarätigen, klangvollen und beeindruckenden Einstieg in den Passauer Konzertwinter 2016/17.

Freitag, 4. November 2016 // 19 Uhr // Heilig-Geist-Kirche

STERBELIEDER FÜRS LEBEN. EIN ABEND MIT MARIANNE SÄGEBRECHT

Im November kommt mit Marianne Sägebrecht eine der originellsten deutschen Schauspielerinnen nach Passau. Begleitet vom Musiker, Lyriker und Kabarettisten Josef Brustmann und vom Saxophonisten und Klarinettisten Andreas Arnold widmet sich die Grand Dame mit dem Programm "Sterbelieder fürs Leben" den existenziellen Dimensionen des menschlichen Daseins und durchdringt sie mit feinem Humor, tiefer Menschlichkeit und Sinn für die Zwischentöne. So erklingen die schönsten und trostreichsten Gedichte und Sterbelieder, u.a. von Rilke, Heine, Trakl, Eichendorff, Bergengruen, Brentano, Bobrowski, gelesen von Marianne Sägebrecht, vertont und gesungen von Josef Brustmann.

Im Anschluss an die musikalische Lesung wird der Filmklassiker "Out of Rosenheim" gezeigt und steht Marianne Sägebrecht ihrem Publikum für Fragen zur Verfügung. Ein Abend über das Leben mit Dichtung, Musik und Film – zum Lachen, zum Weinen, zum Genießen und Glücklich sein.

Samstag, 3. Dezember 2016 // 19.30 Uhr // Pfarrkirche St. Anton

GEBORN IST UNS EMMANUEL. ADVENTSKONZERT MIT DER CAPPELLA MARIANA

Das tschechische Vokalensemble Cappella Mariana läutet beim Passauer Konzertwinter die Adventszeit ein und bringt ein ebenso berührendes wie besinnliches A cappella Programm auf die Bühne, das verschiedene barocke Tonschöpfungen rund um die Geburt Christi umfasst und von insgesamt acht Sängern dargeboten wird.

Das Ensemble Cappella Mariana gilt europaweit als eines der besten Vokalensembles im Bereich der alten Musik und hat sich mit seiner Interpretation von mittelalterlicher Musik, Vokalmusik der Renaissance sowie von Werken barocker Meister einen Namen gemacht. Unter der Leitung von Vojt?ch Semerád wird die fein aufeinander abgestimmte Solistengruppe in Passau mit ihrer klanglichen Homogenität, ihrem Farbenreichtum und ihrer reifen Gestaltungskunst in den Bann ziehen.

Samstag, 14. Januar 2017 // 20 Uhr // Großer Redoutensaal

WINTERWUNDERWELTMUSIK MIT DEM A CAPPELLA-FRAUENENSEMBLE AQUABELLA

Ein kunterbunter Abend rund um den Erdball – hier wird exzellente Weltmusik serviert, frisch gemixt und dargeboten von dem rasanten Berliner Frauenensemble Aquabella. Charmant, herrlich verspielt und mit packendem Sound präsentiert das Berliner Frauenensemble Aquabella ein vielfältiges A cappella-Programm, das Stücke aus verschiedensten Kulturkreisen und Ländern in sich vereint und eine große stilistische Bandbreite aufweist. Anmutige Choreografien, Perkussionsklänge und effektvoll eingesetzte Bodyperkussion begleiten die immer in der Originalsprache gesungenen Lieder aus insgesamt sechzehn verschiedenen Ländern.

Samstag, 11. Februar 2017 // 19.30 Uhr // Heilig-Geist-Kirche

IL VIAGGIO D’AMORE. LIEBESLIEDER QUER DURCH DIE JAHRHUNDERTE

Die renommierte Sängerin und Harfenistin Arianna Savall und ihr Alte-Musik-Ensemble Hirundo Maris gestalten in der intimen Atmosphäre der Heilig-Geist-Kirche in Passau einen feinsinnigen und dichten Konzertabend und huldigen in ihrem neuen Programm "Il viaggio d’Amore" nichts weniger als der Liebe in all ihren Facetten, quer durch die Zeiten, quer durch Europa. Mit Liebesliedern verschiedenster Epochen, Stile und Länder offenbaren sie ein breites Spektrum an Gestaltungskunst und beeindrucken mit einer vielseitigen Instrumentierung und spannenden Arrangements der farbenfrohen Stücke.

Dieser Abend wird die Herzen erobern, leidenschaftlich, zärtlich und betörend. Ein zauberhaftes Erlebnis - Verführung garantiert.

Sonntag, 12. März 2017 // 17.00 Uhr // Klosterkirche Niedernburg

LLIBRE VERMELL DE MONTSERRAT. MITTELALTERLICHE PILGERLIEDER AUS SPANIEN

"Messa di Voce", der neu gegründete Jugendchor der Gesellschaft der Musikfreunde Passau, nimmt das Publikum mit auf eine musikalische Reise ins Mittelalter und präsentiert ein buntes Programm mit unterschiedlichen Pilgerliedern aus dem berühmten Llibre Vermell de Montserrat. Berührend, verspielt und tänzerisch offenbaren diese eine lebensbejahende und innige Gläubigkeit, die in Musik übersetzt zum beeindruckenden Erlebnis wird.

Bei seinem Konzert wird "Messa di Voce" von verschiedenen Instrumentalisten begleitet, welche die stimmungsvollen Pilgerlieder farbenfroh untermalen.

Sonntag, 2. April 2017 // 17 Uhr // Pfarrkirche St. Peter
Karfreitag, 14. April 2017 // 19.30 // Kirche Hinterschmiding

MATTHÄUSPASSION VON JOHANN SEBASTIAN BACH

Mit der Aufführung der Matthäuspassion von Johann Sebastian Bach in zwei Konzerten erfährt der Konzertwinter 2016/17 seinen krönenden Abschluss. Dargeboten vom Chor der Gesellschaft der Musikfreunde, renommierten Solisten sowie zwei versierten Barockorchestern unter der Leitung von Michael Tausch erklingt Bachs Matthäuspassion als liturgisch-musikalisches Gesamtkunstwerk. Ganz bewusst wird die Matthäuspassion als eines der bedeutendsten Werke der Abendländischen Musikgeschichte mit tiefreligiösem Hintergrund dabei am Passionssonntag und am Karfreitag aufgeführt.

Ergänzend zu den beiden Konzerten gibt es im Vorfeld eine Werkeinführung, in welcher die entstehungsgeschichtlichen Hintergründe sowie der musikalische Inhalt und die Architektur dieses beeindruckenden Werks näher erläutert werden.