Die Konzertwinter-Saison 2017/18

««« Zur Gesamtübersicht

Landmarks

A cappella-Werke mit dem Calmus-Ensemble

10 Länder – 6 Sprachen – Topensemble

"Landmarks" oder Meilensteine sind Wegmarken und Orientierungspunkte auf der Reise durch das Leben. Das Calmus-Ensemble sucht derartige Wahrzeichen in der Musik und präsentiert seinem Publikum in diesem Programm herausragende Glanzpunkte aus zehn Ländern und in sechs Sprachen.

Dabei sind Anklänge an die Madrigalkunst der Renaissance, minimalistische Verarbeitungen estnischer Folklore, lateinamerikanische Rhythmen und Neoromantik zu erleben. Das breite Spektrum reicht darüber hinaus von Kompositionen jüdischer Songwriter aus Krakau und Kanada bis hin zu den bewegenden Balladen Stings.

Mit seiner Homogenität, Präzision und Leichtigkeit im Klang ist das Calmus-Ensemble eine der erfolgreichsten Vokalgruppen Deutschlands. Auf seiner Reise durch die Musik macht es auch in Passau Halt und verspricht einen kraftvollen und berührenden Konzertabend.

Anja Pöche, Sopran
Sebastian Krause, Countertenor
Tobias Pöche, Tenor
Ludwig Böhme, Bariton
Manuel Helmeke, Bass

Passau, Pfarrkirche St. Paul, 19.01.2018, 19.30 Uhr

€ 23, erm. € 18, Schüler, Studenten und Azubis € 10
»»» Ticketinformationen

Freie Platzwahl

Programmlänge: ca. 80 Minuten, eine Pause

Wir bedanken uns für die Förderung des Konzerts bei der Stiftung der Passauer Neuen Presse.