Die Konzertwinter-Saison 2016/17

Matthäuspassion von Johann Sebastian Bach

"Bey einer andächtig Musiq ist allezeit Gott mit seiner Gnaden Gegenwart." – Johann Sebastian Bach

Kaum jemals wurde die Wirkung der geistlichen Musik Bachs einfacher und klarer beschrieben als von ihm selbst durch diese Randnotiz in seinem eigenen, sehr persönlichen Bibelexemplar. Und kaum jemals wurde sie tiefgreifender umgesetzt als in der Matthäus-Passion. Die gewaltige doppelchörige Anlage des Werks sowie seine zeitliche Ausdehnung sind wahrhaft beeindruckend.

Mit der Interpretation dieses einzigartigen Zeugnisses christlich- abendländischer Kultur erfährt der Konzertwinter 2016/17 in zwei Aufführungen seinen krönenden Abschluss. Zusammen mit dem Chor der Gesellschaft der Musikfreunde musizieren renommierte Gesangs-Spezialisten der Alten Musik sowie zwei versierte Barockorchester aus Prag und Linz unter der Leitung von Michael Tausch.

Ergänzend zu den beiden Konzerten gibt es eine Werkeinführung von Michael Tausch, in welcher die entstehungsgeschichtlichen Hintergründe sowie der musikalische Inhalt dieser beeindruckenden Komposition näher erläutert werden.

Chor der Gesellschaft der Musikfreunde Passau
Collegium Marianum, Prag
Lenka Torgersen, Konzertmeisterin
Barockorchester Euridice, Linz
Michi Gaigg, Konzertmeisterin

Julia Jurgasch, Sopran
Stanislava Mihalcova, Sopran
Marketa Cukrova, Alt
Goetz Phillip Koerner, Evangelist
Vaclav Cizek, Tenor
Jaromir Nosek, Bass
Felix Schwandtke, Bass
Michael Tausch, Leitung

 

Passau, Pfarrkirche St. Peter
Passionssonntag, 02.04.2017, 17.00 Uhr

Kategorie I
regulär € 38   
ermässigt € 33   
Kategorie II
regulär € 33   
ermässigt € 28   
Kategorie III
regulär € 28   
ermässigt € 23   

   

Hinterschmiding, Pfarrkirche
Karfreitag, 14.04.2017, 19.30 Uhr

Kategorie I
   regulär € 35
   ermässigt € 30
Kategorie II
   regulär € 30
   ermässigt € 25
 
 
 

Schüler, Studenten und Azubis € 15 (für die jeweils unterste Kategorie)

Programmlänge: ca. 3 Stunden, eine Pause

Wir bedanken uns für die Förderung des Konzerts bei:
ASWR Wösner & Asen sowie bei PRAML Energie- und Gebäudetechnik.