Sterbelieder fürs Leben

Ein Abend mit Mari­an­ne Säge­brecht

… und mei­ne See­le spann­te weit ihre Flü­gel aus, flog durch die stil­len Lan­de, als flö­ge sie nach Haus.”
(Josef von Eichen­dorff)

Marianne Sägebrecht

Die Fül­le des irdi­schen Daseins schöpft sich aus dem Wis­sen um den siche­ren Tod und so gesellt sich zu Momen­ten größ­ten Glücks stets auch ein fei­ner Hauch Melan­cho­lie ob deren Ver­gäng­lich­keit. Eben die­ser exis­ten­zi­el­len Span­nung spürt mit Mari­an­ne Säge­brecht eine der ori­gi­nells­ten deut­schen Schau­spie­le­rin­nen nach. Beglei­tet von Josef Brust­mann und Andre­as Arnold wid­met sich die Grand Dame den viel­schich­ti­gen Facet­ten der mensch­li­chen Exis­tenz und durch­dringt sie mit fei­nem Humor, tie­fer Mensch­lich­keit und Sinn für die Zwi­schen­tö­ne.
Mal melan­cho­lisch, mal hei­ter, mal gele­sen, mal gesun­gen erklin­gen die schöns­ten und trost­reichs­ten Gedich­te und Ster­be­lie­der, u.a. von Ril­ke, Hei­ne, Trakl, Eichen­dorff, Ber­gen­gru­en, Bren­ta­no und Bob­row­ski.

Im Anschluss an die musi­ka­li­sche Lesung wird der Film­klas­si­ker “Out of Rosen­heim” gezeigt, danach steht Mari­an­ne Säge­brecht ihrem Publi­kum für ein Gespräch zur Ver­fü­gung.

Ein Abend über das Leben mit Dich­tung, Musik und Film – zum Lachen, zum Wei­nen, zum Genie­ßen und Glück­lich­sein.

Mari­an­ne Säge­brecht, Rezi­ta­ti­on
Josef Brust­mann, Gesang und Akkor­de­on
Andre­as Arnold, Saxo­phon und Kari­net­te

 

Pas­sau, Hei­lig-Geist-Kir­che, 04. Novem­ber 2016, 19.00 Uhr

€ 23, erm. € 18, Schü­ler, Stu­den­ten und Azu­bis € 10
»»» Ticket­in­for­ma­tio­nen

Freie Platz­wahl

Pro­gramm­län­ge: ca. 75-minü­ti­ge Lesung
kur­ze Pau­se
dann Film von ca. 100 Minu­ten län­ge

Wir bedan­ken uns für die För­de­rung des Kon­zerts bei der Gale­rie Living Art, Kat­rin Pern­point­ner.