Von Renaissance bis Moderne

Eine musi­ka­li­sche Rei­se mit Sonat Vox

Wo auch immer du hin­gehst, dort bist du.” (Kon­fu­zi­us)

Sonat Vox

Gleich zwei Mal hin­ter­ein­an­der haben die 16 jun­gen Sän­ger von Sonat Vox den 1. Platz beim Deut­schen Chor­wett­be­werb gewon­nen. Im Janu­ar 2020 kom­men die preis­ge­krön­ten Her­ren und ehe­ma­li­gen Winds­ba­cher mit einem fein kon­zi­pier­ten A cap­pel­la-Pro­gramm nach Pas­sau, das ver­schie­dens­te Schät­ze der geist­li­chen Vokal­li­te­ra­tur in sich ver­eint.

Bei ihrem Auf­tritt neh­men die Sän­ger das Publi­kum mit auf eine musi­ka­li­sche Rei­se, die von anspruchs­vol­len Renais­sance-Kom­po­si­tio­nen bis hin zu span­nen­dem zeit­ge­nös­si­schen Reper­toire reicht und unter ande­rem Wer­ke von Gio­van­ni Pale­stri­na, Franz Schu­bert und Eric Whit­a­cre beinhal­tet.

Ein far­ben­rei­cher und berüh­ren­der Aus­flug in die uner­schöpf­li­che Welt der Vokal­mu­sik.

Sonat Vox
Jus­tus Mer­kel, Lei­tung

 

Pas­sau, Pfarr­kir­che St. Anton, 18. Janu­ar 2020, 20.00 Uhr

€ 23, erm. € 18, Schü­ler, Stu­den­ten und Azu­bis € 10
»»» Ticket­in­for­ma­tio­nen

Freie Platz­wahl

Pro­gramm­län­ge: ca. 75 Minu­ten, kei­ne Pau­se

Wir bedan­ken uns für die För­de­rung des Kon­zerts bei der ZF Pas­sau sowie der VR-Bank Pas­sau.